Archive

portrait_cover_rada_bei_chrissy_und_rojine

Schwarz ist die Toleranz

Rada, 20, war als Nachbarschaftstreff-Praktikantin für den ‚Generationstreff‘ zuständig. Sie spricht mit ihren Altergenossinnen Rojin und Chrissy von Dütti-Doku über Toleranz, Vorurteile und warum sie sich als Muslima für die Verschleierung entschieden hat.

portrait_cover_videoclip_greafe_habibis

Sieben Rapper und ein Video

Jugendliche der Siedlung machten einen Workshop bei den „Graefekids„. Das Ergebnis: ein Rap-Song und das Video der dabei entstandenen „Graefe Habibis“. In nur einer Woche, Hut ab! Oder wie man unter Rappern sagt: „You da men, bros‘ !“

portrait_cover_benno_und_die-graefekids

‚Ich kann was machen!‘

Benno ist 27 und begann im „Graefekids“ als Praktikant. Jetzt ist er dort Erzieher. Seine Arbeit stellt ihn zwar ständig vor neue Herausforderungen, erlaubt aber auch, daran zu wachsen. Die Kinder erreichen ist nicht immer leicht, doch die Musik führt Erzieher und Kinder wirkt Wunder. Ihnen sinnvolle Tätigkeiten, Struktur und eine „Ich kann was machen!“-Haltung zu geben ist wichtig. Benno lernte, Erfolgsmomente und Durchbrüche in seiner Arbeit wertzuschätzen. Die glühenden Augen und der Stolz der Kinder sind der Lohn, der sich nicht in Geld messen lässt.

portrait_cover_strassenumfrage

Die Stimmen der Dämmerung

Bei Einbruch der Dunkelheit ging das Dütti-Doku-Team auf Stimmenfang. Nicht mit Antworten wie manche Politiker, sondern mit Fragen und Neugierde. Und natürlich Aufnahmegeräten. Was denkt man über die Siedlung als Passant, Bewohner oder Nachbar? Nahaufnahmen aus einem der geheimsten Wohnkomplexe Berlins.

Copy Protected by Chetan's WP-Copyprotect.